Rotfuchs
© Christian Jakimowitsch
Rotfuchs
http://naturfotografen-forum.de/data/o/260/1302459/thumb.jpghttp://naturfotografen-forum.de/data/o/260/1302459/image.jpg
Von der gleichen Stelle gab es schon ein Foto hier mit dem gleichen Fuchs. Das ist ein umgekippter Baumstamm, den eine Vielzahl von Tieren als Brücke nutzt. Ursprünglich versuche ich einen Baummarder (bzw. es sind eigentlich zwei dort) zu fotografieren, was unglaublich schwer ist, da die Tiere sehr schnell sind und man viele Versuche braucht um die Sensorposition und Schärfenebene zu ermitteln.

Das Bild wurde von einer automatischen Kamera aufgenommen, die ich mehr oder weniger so selber gebastelt habe. Ausgelöst durch einen passiven Infrarot-Sensor, der für Regen unempfindlich ist, ganz im Gegensatz zu der oft favorisierten Lichtschranke. Als Lichtquellen dienen 3 Blitzgeräte die per Fernsteuerungen indirekt mit verminderter Leistung blitzen. Der ganze Krempel hält mit den Batterien und Akkus so ca. 3 Wochen durch.
Der Fuchs wurde nicht angefüttert oder dergleichen.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2016-08-01
Fotografischer Anspruch: Professionell ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 363.1 kB, 1200 x 800 Pixel.
Technik:
Canon EOS 550D, 18mm, PIR Sensor, 3 x Nikon Blitzgerät, selbstgebaute Gehäuse, Remotes

1/60, f/9.0, ISO 800
Ansichten: 155 durch Benutzer, 599 durch Gäste
Schlagwörter:, ,
GebietMecklenburg-Vorpommern
Rubrik
Säugetiere:
←→